Januar, Februar, März, April, Mai, Juni

16 09 2014

Sechs Monate Belichtungszeit – von Anfang Januar bis zur Sonnenwende im Juni. Die Filmdosen-Lochkameras sind in der Nacht vom 21. auf den 22. Juni diesen Jahres abgenommen worden.

Blickrichtung Süden, die Sonnenbahnen des ersten Halbjahres 2014

Blickrichtung Süden, die Sonnenbahnen des ersten Halbjahres 2014

Die erste Aufnahme zeigt das Maximum aller Sonnenbahnen im Aufnahmezeitraum. Neben den durchgehenden Linien vom Tiefstand zu Beginn des Jahres bis zur Sonnenwende im Juni sind immer wieder unterbrochene und „fehlende“ Linien Teil der Aufnahme. Hier war entweder tagelang oder stundenweise die Sonne durch Bewölkung nicht zusehen.

Mit Filmdosen-Lochkameras kommt man zu extremen Weitwinkel-Aufnahmen. In diesen drei Bildern, wie auch in vielen der anderen Aufnahmen mit Filmdosen-Lochkameras, wird der Nahbereich mehr oder weniger gut abgebildet. Der Fernbereich dagegen ist undeutlich bis nicht sichtbar.

So wie die folgende Aufnahme mit Blickrichtung Westen die Sonnenuntergänge des Halbjahres zeigt, so sind im dritten Bild die Sonnenaufgänge mit der Blickrichtung Osten aufgezeichnet.

Blickrichtung Westen, die Sonnenuntergänge eines halben Jahres

Blickrichtung Westen, die Sonnenuntergänge eines halben Jahres

Blickrichtung Osten

Blickrichtung Osten

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: